Hohes Venn

Das hohe Venn gehört gelogisch betrachtet zum linksrheinischen Teil des Rheinischen Schiefergebirges und befindet sich zwischen Deutschland und Belgien. Das Grundgestein bilden Schiefer aus der variszischen Orogenese. Schiefer verwittern zu wasserundurchlässigen, kalkfreien Böden und stellen damit eine gute Basis für die Entstehung von Mooren dar, die sich infolge der positiven Wasserbilanz (Mehr Niederschlag als Abfluss) …

Elbsandsteingebirge

Das Elbsandsteingebirge, auch Sächsische Schweiz genannt, liegt südöstlich von Dresden und erstreckt sich beiderseits der Elbe. Sie umfasst den deutschen Teil des Elbsandsteingebirges. Als eines DER Reiseziele in Deutschland für Landschaftsfotografen, musste ich sie natürlich auch mal besuchen und mir ein eigenes Bild machen. Die Sächsische Schweiz besteht aus kreidezeitlichen Sandsteinablagerungen, die zunächst als ebene …

Dresden

Im Herbst 2020 war ich in Dresden und im Elbsandsteingebirge unterwegs. Sowohl Dresden als auch das Elbsandsteingebirge sollten dabei als Fotomotive herhalten. Dresden ist Sachsens Landeshauptstadt und liegt im Dresdner Elbtalkessel zwischen dem Elbsandsteingebirge, dem Osterzgebirge und der Lausitzer Granitplatte. Da ich nicht viele Tage vor Ort Zeit hatte, beschränkten sich meine Fototouren auf die …

Reintal / Zugspitze

Das Reintal umfasst den Abschnitt der Partnach, der zwischen dem Zugspitzplatt und der Partnachklamm liegt. Vom Zugspitzplatt aus lässt sich dann auch der restliche Anstieg auf die Zugspitze bewältigen. Wir haben das Reintal als Route auf die Zugspitze ausgewählt, da auf dieser Route keine Klettersteige vorkommen und dementsprechend genug Zeit für Fotos vorhanden ist. Es …

Verzascatal

Das Verzascatal liegt im Schweizer Kanton Tessin im Norden des Lago Maggiore und weiß mit unversehrter Natur und authentischen Bergdörfern zu begeistern. Von steilen Hängen umschlossen, wird das Tal von der Verzasca durchflossen, die am Talausgang zum Lago di Vogorno aufgestaut wird. Die 220 m hohe Staumauer trennt das Verzascatal von der tiefer liegenden Magadinoebene …